Februar 6, 2021

Walter Buchs erhält Auszeichnung

Die Stiftung «Freude herrscht» hat Walter Buchs für seinen Einsatz als Sportförderer gewürdigt. Für den 74-jährigen Skilehrer eine Ehre, die nicht nur ihm gebührt.  

 

Auf der Piste zu sein und Kindern die Kunst des Skifahrens beizubringen, das macht der Freiburger Walter Buchs seit über 35 Jahren. Für seine Verdienste als Förderer des Kinder- und Jugendsports hat ihm die Stiftung «Freude herrscht»  am vergangenen Samstag eine Auszeichnung übergeben. Als Preisgeld erhält Buchs für die nächsten drei Wintersaisons  je 2000 Franken. Für den 74-jährigen Skilehrer ist es eine unerwartete Überraschung. Er möchte jedoch nicht im Mittelpunkt stehen: «Diese Würdigung ist nicht nur für mich, sondern für alle, die sich in diesem Bereich engagieren und es weiterhin tun oder es tun möchten», sagt er im Interview. 

 

Hier geht es zum ausführlichen Bericht in den Freiburger Nachrichten