September 24, 2018

«Freude herrscht» erhält Adèle-Duttweiler-Preis

 

Der Adèle-Duttweiler-­Preis ist nach der starken Frau an der Seite von Migros-­Gründer Gottlieb Duttweiler benannt. Die mit 100000 Franken dotierte Auszeichnung wird alle zwei Jahre von der Migros an Personen und Organisationen verliehen, die sich im sozialen ­Bereich besonders verdient gemacht haben. Mit grosser Freude und Dankbarkeit dürfen wir verkünden, dass der Preis 2018 an die Stiftung «Freude herrscht» geht. Die Preisverleihung 
fand am Dienstag, 18. September, im Gottlieb-Duttweiler-­Institut in Rüschlikon statt.

 

Wir bedanken uns herzlich bei Max Alter, Präsident des Stiftungsrates der Stiftung Adele Duttweiler Preis und Geschäftsleiter der Genossen­schaft Migros Wallis (ganz rechts) 
und bei Anton Gäumann, Geschäftsleiter der Genossenschaft Migros Aare (Mitte) für den ehrenvollen Preis und bei Heinz Karrer, Präsident economiesuisse (ganz links) für die wunder­schöne Laudatio.