September 17, 2014

«Freude herrscht» bringt rund 230 Kinder an den Jungfrau Minirun

Über 1300 Kinder liefen letzten Freitag am Jungfrau Minirun. 230 davon hat «Freude herrscht» an den Start gebracht.

 

Traditionell findet am Freitag vor dem Jungfrau Marathon der Jungfrau Minirun statt. Kinder zwischen 2 und 15 Jahren laufen zwischen 200m und 2 Meilen weit. Die Stiftung «Freude herrscht» hat dieses Jahr 230 Kinder aus dem Berner Oberland den Start ermöglicht. Fast die Hälfte der Kinder stammten aus dem Lauterbrunnental und gehen in Mürren, Wengen und Lauterbrunnen zur Schule.

 

Beim Jungfrau Minirun sammelten die Minirunners für die Stiftung «Freude herrscht». Dabei kamen mehr als CHF 5000.– zusammen. Eine Schulklasse vom Schulhaus Endweg in Grindelwald hat dabei am meisten Geld gesammelt und darf zum Dank einen Tag lang in den Europapark nach Rust. Vielen Dank allen Kindern für die tolle Unterstützung.

 

Zwei Artikel über die Arbeit von «Freude herrscht» am Jungfrau Minirun gibt es hier und hier in der Jungfrau-Zeitung.

 

(Bildquelle: Jungfrau-Zeitung)