Juni 7, 2018

Mit dem Traktor an die Fussball-WM

Die drei wohl verrücktesten Fans sind 14 Tage über 1'800 Kilometer unterwegs. Von der Rigi bis nach Kaliningrad - eine Gönneraktion zugunsten der Stiftung "Freude herrscht".

 

Was einst eine Schnapsidee war, wird jetzt Tatsache. Nun bereiten sich Beat Studer, Werner Zimmermann und Josef Wyer auf die 14-tägige Reise vor. Der restaurierte Oldtimer-Traktor, liebevoll auf "Gritli" getauft, führt die drei begeisterten Schweizer Fussball-Fans von Luzern/Rigi (Schweiz) über Berlin (Deutschland) und Elblag (Polen) nach Kaliningrad (Russland) zum Fussball-Weltmeisterschafts-Spiel Serbien-Schweiz.

 

Wir danken herzlich für diese tolle Idee und wünschen eine gute Reise!

 

Die Reise startet am Samstag, 9. Juni. Weitere Informationen auf www.wmtraktor18.ch oder auf Facebook.